Laufschuhe und deren Dämpfung

LaufschuheLaufschuhe mit weniger Dämpfung können Verletzungen zu reduzieren, Studie zeigt
Läufer, die auf Fußkugel landen und die Trainer ohne Polsterung tragen, haben eine geringere Stoßbelastungsrate, sagt der Arzt
Trail laufen bei Sonnenaufgang.
Viele Läufer sind falsch, wenn es um den Kauf neuer Trainer, nach der Studie geht
Läufer, die Trainer ohne Polsterung und Land auf dem Ball anstatt die Ferse des Fußes tragen erheblich reduzieren das Risiko von Verletzungen, nach einer Studie.

Die Forscher verglichen, wie schnell die Kraft wirkt, wenn Läufer Füße auf den Boden – bekannt als die Belastungsrate – die hat sich gezeigt, dass das Verletzungsrisiko zu beeinflussen.

Das solltest du über Laufschuhe wissen

Knie, Dehnung und Fersenschlag: drei laufende Mythen entlarvt
Die Studie von 29 Läufern, veröffentlicht in der Medizin & Wissenschaft in Sport & Übung Zeitung, fand deutlich niedrigere Belastung für diejenigen, die trug so genannte Minimal Trainer und landete auf dem Fußball, im Vergleich zu Menschen in normalen Laufschuhe: http://www.laufschuhe-tests.net/trainingsmethoden-und-tipps/ , unabhängig davon Ob diese auf der Ferse oder Fußkugel landeten.

Der Lead-Forscher, Dr. Hannah Rice von der University of Exeter, sagte: “So viele Menschen nutzen Laufen als ein Mittel zur Verringerung der Gefahr von chronischen Krankheiten, aber etwa drei Viertel der Läufer in der Regel erhalten verletzt in einem Jahr.

“Schuhwerk ist leicht modifizierbar, aber viele Läufer sind falsch, wenn es darum geht, neue Trainer zu kaufen. Diese Forschung zeigt, dass das Laufen in minimalen Schuhen und Landung auf den Bällen der Füße reduziert Belastungsraten und kann daher das Risiko von Verletzungen reduzieren. ”

Laufen fährt fort, in der Popularität zu wachsen aber die Verletzungsraten sind nicht gefallen, trotz jahrzehntelanger Forschung, die darauf abzielt, sie zu reduzieren.

Läufer in gepolsterten Schuhen neigen dazu, auf der Ferse zu landen – bekannt als “Rückfuß Streiks”, siehe dort: http://www.laufschuhe-tests.net, während diejenigen, die barfuß laufen eher auf dem Fuß des Fußes landen – ein “Vorderfuß Streik”.

Die Hinterläufe des Stoßfängers erleben bei jedem Schlag den Boden. Die Aufprallkraft fehlt häufig bei einem Vorfußschlag, aber vorherige Untersuchungen haben gezeigt, dass vorwärts / rückwärts und seitliche Kräfte mit einem Vorfußschlag höher sein können, was bedeutet, dass die Gesamtkraft ähnlich ist.

Die Gesamtkraft scheint ähnlich zu sein zwischen Fußschlägen, wenn sie moderne, gepolsterte Turnschuhe trägt. “Dies scheint vorzuschlagen, dass für Läufer in traditionellen, gepolsterte Laufschuhe, Fuß Streik Muster kann nicht für Verletzungen Risiko.

“Allerdings haben wir vermutet, dass das gleiche gilt nicht für Läufer, die regelmäßig verwenden minimal Schuhe, die nicht über die Dämpfung von traditionellen Laufschuhe zur Verfügung gestellt werden, wahr sein”, sagte Rice.

“Unsere Forschung sagt uns, dass immer daran gewöhnt, mit einem Vorfuß Streik in Schuhen, die Polsterung fehlt fördert eine Landung mit den niedrigsten Belastungsraten gewöhnen, und dies kann vorteilhaft bei der Verringerung der Gefahr von Verletzungen sein.”

Jeder Übergang zu neuen Schuhen oder zu einem anderen Fußbeschlag sollte allmählich und mit Anleitung durchgeführt werden, sagte sie.

running-shoe-321199_640Die Forschung wurde im Spaulding National Running Center an der Harvard Medical School mit Laufschuhe Tests  durchgeführt.
“Wir fanden, dass beim Laufen in Trainern ohne Polsterung und Landung auf der Kugel des Fußes, die Belastung niedriger ist als beim Laufen in gepolsterten Schuhen, aber Sie landen”, sagte Rice.
“Die Belastungsrate ist eine nützliche Maßnahme, da sie uns sagt, wie schnell die Kräfte wirken, und höhere Werte wurden mit laufender Verletzung in Verbindung gebracht. Zusammenfassend wurde in unserem Papier festgestellt, dass das Laufen in Schuhen, die keine Dämpfung und Landung auf dem Fußball haben, das Risiko von Verletzungen bei Läufern verringern kann. ”
Minimal-Schuhe, sagte Rice, haben sehr wenig oder keine Polsterung, einen Fersenabsatz von weniger als oder gleich 4mm (0,16 Zoll) und eine Stapelhöhe von weniger als oder gleich 16mm. “Das sind Informationen, die Hersteller und Schuhläden liefern können”, sagte sie.